Tobias Krebs

Vita

 

Der gebürtige Ruhrpottler war schon früh an der Schauspielerei interessiert und stand bereits als Kind auf der Bühne des Musiktheaters im Revier, begann zunächst aber ein Journalismus-Studium. Während eines Auslandsjahres in den USA, das er im Rahmen seines Studiums absolvierte, belegte er Schauspielkurse und entschied sich nach der Rückkehr und mit dem Bachelor in der Tasche dann doch noch für eine Ausbildung an der Schauspielschule der Keller in Köln.Bereits während der Ausbildung wirkte er in einigen Inszenierungen mit, beispielsweise als Frieder in der „Auerhaus“-Inszenierung von Volker Schmalöer am Theater der Keller in Köln. Dort war er zuvor schon in „Verrücktes Blut“ zu sehen.
Vor der Kamera sammelte er beispielsweise Erfahrungen in der ZDF-Serie „Ein starkes Team" sowie in mehreren Produktionen an der Kunsthochschule für Medien in Köln.
Nach seinem Abschluss im Februar 2019 steht er nun das erste Mal auf der Bühne der Kömodie.

 

Krebs
Newsletter Tickets Geschenkgutscheine