Swetlana Saam

Vita

 

Geboren in Kasachstan, kam Swetlana im Alter von 4 Jahren mit ihrer Familie nach Deutschland und wuchs in der Grafschaft Bentheim auf.

Schon als junges Mädchen stand Swetlana als Tänzerin auf vielen Bühnen Deutschlands. Im Alter von 15 Jahren gewann Sie erstmals, in der Kategorie „Choreographie - Solo“ die Deutsche Meisterschaft, im Alter von 17 Jahren machte Sie eine Ausbildung zur Tanzlehrerin und Choreographin und gewann 2013 die Europameisterschaft in der Kategorie Dance – Instructor .

 Swetlana Saam absolvierte ihr Schauspielstudium an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, wovon Sie zwei Semester im 3. Jahrgang  der Theater Akademie St. Petersburg, unter der Leitung von Iurii Krasovskii absolvierte.

2014 beendete Swetlana ihr Schauspiel Studium mit einem Diplom und Doziert seither an selbiger Uni als Gastdozentin für Gesellschaftstanz und Rollenarbeit und ist als Schauspielerin, Sängerin, Sprecherin und Tänzerin in der freien Szene unterwegs.

2015  Stand Sie mit dem Weltberühmten Pantomime Künstler Milan Sladek, in seiner Inszenierung „Antigone“ als Antigone auf internationalen Bühnen wie z.B. UNESCO Paris, Staatstheater Bratislava, Prag usw. 

Ebenfalls seit 2015 ist Sie in dem Musical „Hamlet das Musical“ unter der Regie von Sascha von Donat als Königin Gertrud zu sehen, sowie in zwei Produktionen von Michael Barfus,  „The Songs of Tom Waits“ und  „Lala ein Hurenabend – Songs von Brecht, Weill“.  Diese Liederabende sind ab Mitte Januar 2018 nochmals im Senftöpfchen Köln zu sehen.

An der Komödie ist Swetlana Saam nach "Taxi Taxi" und "Der grüne Affe" zum dritten Mal zu Gast.

 

Saam
Newsletter Tickets Geschenkgutscheine