Petra Nadolny

Vita

 

ist vielen bekannt durch ihre Parodien prominenter Frauen in der Fernseh-Satire "Switch Reloaded". Mit dem Ensemble wurde sie dafür mehrfach mit dem Comedypreis, dem deutschen Fernsehpreis, dem österreichischen Fernsehpreis und dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

Sie spielte auch in anderen Fernsehserien durchlaufende Rollen, so über vier Jahre das Ruthchen Neubert in "Die Camper", Meike Triebich in "Die Lottokönige", Moni Bromstedt in "Die Wachmänner" sowie im letzten Jahr die gewiefte Haushälterin Ludmilla Popova in "Nicht tot zu kriegen".
Auch in Kinofilmen, wie u.a. "Rock it!", "Sascha" oder "Radio Heimat", wirkte sie mit.

Trotz der zahlreichen Engagements vor der Kamera ist sie seit Beginn ihrer Laufbahn 1985 in Leipzig immer dem Theater treu geblieben. Sie übernahm jedes Jahr Gastspiele mit der eigenen freien Truppe sowie in der Komödie Bochum, Wuppertal, Duisburg, Zürich, Hannover, Braunschweig und Berlin.

In "Ein Herz aus Schokolade" in der Spielzeit 17/18 hier in der Komödie haben die Düsseldorfer Zuschauer und Kritiker Petra Nadolny in ihr Herz geschlossen.
Selbst der Kölner Stadtanzeiger war da und schrieb:
"...Sie wechselt so rasch die Figuren, dass sie sich dabei fast selber die Klinke in die Hand gibt. Das ist irre komisch, aber weder platt noch brachial. Keine Knall-Chargiere, kein Klamauk. Das ist bestes Boulevard-Theater mit den Zutaten: Drama, Konfusion, Missverständnisse, Wende zum Guten. Beeindruckend, wie scharf die einzelnen Frauen-Typen trotz des Tempos ihres Erscheinens gezeichnet sind..."

Erleben Sie die Schauspielerin nun erneut in unserem Haus!

 

Newsletter Tickets Geschenkgutscheine