Christian Miedreich

Vita

 

Geboren 1978 und aufgewachsen in Radolfzell am Bodensee, absolvierte er nach Abitur und Zivildienst, seiner Berufung folgend, von 2000 bis 2003 eine Schauspielausbildung in Freiburg im Breisgau.

Bis 2007 lebte und arbeitete er dort, spielte in der freien Theaterszene und wirkte 2006 in einem Kinospielfilm mit.

Sein weiterer Weg führte ihn als freischaffender Schauspieler nach Berlin, wo er in mehreren Theaterprojekten und Kurzfilmen mitwirkte und von 2007 bis 2010 mit verschiedenen Dinnertheater-Formaten auf Tournee war.

Von 2010 bis 2015 war er dann festes Ensemblemitglied am Theater Trier unter der Intendanz von Gerhard Weber. Wegen seiner Wandlungsfähigkeit und Spielfreude als Schauspieler, sowohl im komischen als auch im tragischen Rollenfach, wurde er dort vom Publikum mit einer Nominierung für die „Trierer Theatermaske“, für herausragende künstlerische Leistung ausgezeichnet.

Seit 2015 arbeitet er wieder als freischaffender Schauspieler und lebt in Krefeld. Unter anderem war er seitdem bei den Burgfestspielen Bad Vilbel und am Grenzlandtheater Aachen engagiert.

Nach „Pension Schöller“ (als Professor Bernhardy), steht er nun in „Der letzte Wille“ zum zweiten Mal auf der Bühne der Komödie.

 

Miedreich
Newsletter Tickets Geschenkgutscheine