Alexander von der Groeben

Vita

 

geboren und aufgewachsen in Ratingen ist er eine Allround-Begabung: Schauspieler, Sportjournalist und ehemaliger Judoka.

Von der Groeben war in den 1980er Jahren ein erfolgreicher Judokämpfer. Neben Titelgewinnen in Deutschen Meisterschaften waren seine wichtigsten sportlichen Erfolge seine Siege bei den Europameisterschaften 1984 in Lüttich und 1985 in Hamar sowie der dritte Platz bei den Weltmeisterschaften 1989 in Belgrad. 1984 und 1988 nahm er an den Olympischen Spielen teil.

1988 spielte er eine kleine Rolle an der Seite von Elisabeth Volkmann in Walter Bockmayers Kultfilm „Geierwally“ und seit dieser Zeit ließ ihn das Metier Film und Theater nicht mehr los. U. a. folgten Engagements in Bochum, Duisburg, Frankfurt, Bonn und in der RTL-Soap  „Alles was zählt“.

Er ist mit der Sportreporterin Ulrike von der Groeben verheiratet. Sie haben einen Sohn und eine Tochter und leben in Köln. Seit 2011 ist Alexander von der Groeben ein regelmäßiger Gast an der Komödie und konnte sich in unterschiedlichsten Rollen in die Herzen der Zuschauer spielen.

 

 

 

von der Groeben
Newsletter Tickets Geschenkgutscheine